StudiVZ-Abmahnungen: Nun ist abitur-vz dran

17. Februar 2008

Kaum ebbt die Aufregung über StudiVZs Abmahnung gegen ErstiVZ ab, da holen die Deutschen Meister der Blog-Negativ-PR das Thema wieder auf die Tagesordnung. Nun ist abitur-vz dran. Was für ein Egoproblem muss man haben, um eine Seite, die allen Ernstes Comic Sans für Fließtext verwendet, in einem juristischen Schreiben als Konkurrenz zu bezeichnen? Der Betreiber Abidin Kekec, der nun, wie zuvor Peter von ErstiVZ, rund 2.000 Euro latzen soll, findet das natürlich nicht so lustig, wie man in seinem Kommentar bei denQuer lesen kann.

Wahrscheinlich wird auch er klein beigeben, StudiVZ die Domain übertragen und sich eventuell noch über die Höhe der Abmahngebühr einigen können. Bei einem Streitwert im sechsstelligen Bereich überlegt sich ein Abiturient/Student zweimal, ob er es mit einem übermächtigen Gegner aufnimmt. Bis zu Spiegel Online wird er es mit seinem Fall vielleicht auch nicht schaffen.

Könnte es sein, dass hinter der derzeitigen Welle eine Art SEO-Schlacht steht? Je mehr über Abmahnungen VON StudiVZ diskutiert und geschrieben wird, desto mehr rückt die Abmahnung GEGEN StudiVZ in den Hintergrund. So richtig scheint es noch nicht aufzugehen

Ich bin gespannt, ob die Elefanten im Web 2.0-Porzellanladen mal auf jemanden stoßen, der es auf einen Prozess ankommen lässt und finde es schade, dass ich nie im StudiVZ war. Ich würde auch so gerne austreten.

Update: Lustig könnte es, wie Bastian Ebert anmerkt, bei anwaelte-vz.de werden.😉

8 Antworten to “StudiVZ-Abmahnungen: Nun ist abitur-vz dran”


  1. […] aufbauen will und bis Ende 2008 14 Millionen User verzeichnen will, die reichlich verschickten Abmahnungen der letzten Tage in einem anderen Licht, aber nicht in einem besseren. Die Kultur dahinter war mal […]

  2. Stefan Says:

    Das SEO-Konzept könnte doch aufgehen – versuch nochmal „studivz“ und „abmahnung“ einzugeben. Interessante Theorie übrigens, fast plausibel😉

  3. Tim Says:

    Naja,

    alle VZ`s mit Abmahnungen können sich noch glücklich schätzen.

    Soweit ich gehört habe, leigen gegen PokerVZ.com und FussballVZ einstweilige Verfügungen vor!

    Welches Gericht stimmt denn sowas zu??


  4. […] Till, allerdings völlig richtig aus dem Kaffeesatz liest besteht so ja die Gefahr, dass die Abmahnung gegen studiVZ völlig in der medialen und […]


  5. […] StudiVZ-Abmahnungen: Nun ist abitur-vz dran  […]


  6. […] eben StudiVZ oder SchuelerVZ. Abgemahnt wurden laut Medien- und Blogberichten unter anderem abiturvz, erstiVZ, fickenVZ, und andere […]

  7. Jo Says:

    StudiVZ mahnt weiter ab. Das verspricht spannend zu werden!

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,553032,00.html

  8. Henry Says:

    Naja … ich seh ja schwarz für die VerbraucherZentrale… wenn die nich ganzschnell aufhören sich VZ zu nennen gehts denen auch bald an den Kragen


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: