Der ÖPNV hat mich wieder

17. Juli 2007

Wer mich einigermaßen kennt, sollte beim Lesen dieses Posts sitzen.

Ich hab es tatsächlich getan. Er ist weg.

Alfa Romeo Sportwagon

Gestern hab ich ihn an einen italienischen Pizzafahrer verkauft und mich damit von 121 auf fulminante 7000 kW gesteigert: 

Bahn

In den letzten Wochen hab ich mich freitags auf der A1 schon dermaßen oft in die Bahn gewünscht, mit der Möglichkeit, was zu lesen oder zu arbeiten, dass ich noch nicht in Weinkrämpfe ausbreche. Einen kleinen Testlauf hab ich ja schon hinter mir.

Von den gesparten stehenden Kosten kann ich mir ja mal einen elfenbeinfarbenen Benz gönnen oder mich durch die AVIS-Leihwagenpalette testen. Mal sehen, wie lange ich das durchhalte. Wetten werden noch angenommen.

2 Antworten to “Der ÖPNV hat mich wieder”

  1. AlexF Says:

    Unfassbar! …aber du hattest es ja angekündigt… Also, ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich sag mal 5 Monate… Im Winter willst du spätestens wieder ein Auto haben😉


  2. […] Absichtlich Abgase einatmen kommt mir schon länger abstrus vor. Es geht um die andere Sucht. Seit genau einem Vierteljahr bin ich mit Bus, Bahn, Taxi und dem Polo meiner Freundin unterwegs. Zeit für ein […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: