Papiertiger der Informationsgesellschaft

15. Dezember 2007

Na Glückwunsch. Da liegen Dokumente in der Universitäts- und Landesbibliothek elektronisch vor, und um sie auszuleihen respektive mal querzulesen, muss ich sie nun ausgedruckt abholen:

„…die von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Änderungen im Urheberrechtsgesetz führen ab dem 01.01.2008 zu einer wesentlichen Einschränkung der Lieferbedingungen im bibliothekarischen Fernleihverkehr. Da § 53a UrhG die Voraussetzungen für die Lieferungen elektronischer Dokumente nur unbestimmt regelt, müssen die am Fernleihverkehr teilnehmenden Bibliotheken vorerst auf die elektronische Auslieferung (z.B. als E-Mail-Anhang oder als Download) verzichten. Aus diesem Grund liegen von bestellten Aufsätzen bis auf Weiteres nur noch Kopien als Papierausdruck in der ULB vor und müssen von Ihnen dort abgeholt werden. Sie werden jedoch auch weiterhin über das Eintreffen der Kopien benachrichtigt.“ (aus einer Mail der ULB Münster)

Und ich dachte, solche Rückschritte gibt es nur in der Musik- und Softwareindustrie. Es geht um das hier:

„Zulässig ist auf Einzelbestellung die Vervielfältigung und Übermittlung einzelner in Zeitungen und Zeitschriften erschienener Beiträge sowie kleiner Teile eines erschienenen Werkes im Weg des Post- oder Faxversands durch öffentliche Bibliotheken, sofern die Nutzung durch den Besteller nach § 53 zulässig ist. Die Vervielfältigung und Übermittlung in sonstiger elektronischer Form ist ausschließlich als grafische Datei und nur dann zulässig, wenn der Zugang zu den Beiträgen oder kleinen Teilen eines Werkes den Mitgliedern der Öffentlichkeit nicht von Orten und zu Zeiten ihrer Wahl mittels einer vertraglichen Vereinbarung ermöglicht wird.“ (§53a aus dem „Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft„)

Na dann herzlich willkommen in der Informationsgesellschaft. Aber nicht von Orten und zu Zeiten unserer Wahl, bitteschön!

Mehr Infos gibts beim Urheberrechtsbündnis.

Eine Antwort to “Papiertiger der Informationsgesellschaft”

  1. Thomas Says:

    Ich würde vorsichtig sagen, dass hier die OPEC hinter steckt!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: