Kein Scherz: New Trabi vom Modellbauer

6. September 2007

Dem New Beetle, der die Retro-Welle lostrat, folgten der New Mini (demnächst sogar wieder als Kombi), der neue Fiat 500 (den ich wirklich knuffig finde) und eine Studie zum 2CV-Revival. Da fehlte doch ein Kultauto noch…

Jetzt lässt Modellbauhersteller Herpa die Bombe platzen und kündigt auf der IAA allen Ernstes den New Trabi an! Bei Autobild gibts Bilder „in groß“. Dort beschreibt man ihn treffend als eine Mischung aus Chrysler 300c Touring und dem alten Trabant.

New Trabi

Dafür, dass es kein Scherz sein soll musste ich beim Anblick ganz schön lachen. Trotzdem hat die Idee einen gewissen Charme. Könnte zum automobilen Statement werden. Focus mutmaßt schon, dass die Basis, wenn denn was draus wird, von BMW kommen könnte. Gutes Timing – am 7. November feiert der Trabi sein 50. Jubiläum.

2 Antworten to “Kein Scherz: New Trabi vom Modellbauer”

  1. DerErik Says:

    sehr schicker wagen.. für meinen geschmack leider zu klein und unpraktisch.. ich würde aber sofort einen new-barkas-b1000 kaufen

  2. D-ROLF Says:

    Werbegag der Wessis

    Es war eine ausgezeichnete Idee von Herpa, sich mit einer abgewandelte Pappkopie unseres Pappautos auf der IAA interessant zu machen. Als Trabipabst „D-ROLF“, die deutsche Antwort auf Mr. Bean war ich mit Trabis auf allen Kontinenten. Selbst Paris -Dakar und auf der Seidenstrasse durch den Iran haben wir es geschafft. Im Mai fahren wir mit Trabis zu den Olympics in Peking. Einen neuen Trabi wird es nie mehr geben. Dampfloks, Doppeldecker und der Trabi hatten ihre Zeit, die ist vorbei. Herpa wird sich noch bis 2009 mit unserem Kult-Auto interessant machen.
    Viel Spass
    D-ROLF

    Wir sind gespannt auf den Tata Nano!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: