woobby bietet persönliche Rankings

7. August 2007

Genug auf Jason gewartet: die drei Gründer haben gestern die Katze aus dem Sack gelassen, in ihrem Blog und bei einer gemütlichen kleinen Grillfete (bei der unsere Koteletts verschwanden – AAL-Prinzip am Grill, unerhört!): Ihr Kind hört auf den Namen woobby und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, Hitlisten anzulegen.

Zum Beispiel: „Was gehört alles in eine gute Bolognese?“ oder „Die beste Uni“. Andere können sich an diesen Hitlisten beteiligen, indem sie zum Thema ihre eigene Rangliste erstellen. Aus dem Schnitt der einzelnen Meinungen wird ein Gesamtranking erstellt.

woobby

Das ist alles? Nun gut, man kann natürlich Community-mäßig ein Profil anlegen, Freunde werden und sein Ego mit Punkten auffüllen, aber im Grunde ist das alles. Und das gefällt mir. Es gibt eine klare Kernfunktion. Die erfüllt schon die Beta recht gut und angenehm. Konkurrent Rankaholics, die in erster Linie Rankings redaktionell sammeln, kommt von Funktionsumfang und Usability nicht mit.

Natürlich werden die wenigsten ihren online-Lebensmittelpunkt auf eine Ranking-Plattform legen, aber Rankings – besonders die User-generierten – erfreuen sich erstaunlicher Beliebtheit. Jeder regelmäßige Foren-Nutzer und Hobby-Webmaster weiß das. Wenn sich die woobby-Macher ein paar clevere Lösungen zur Implementierung in Blog, Forum & Co. einfallen lassen, füllen sie eine noch brachliegende Nische. Und wer weiß, mit welchem Inhalt die Nutzer noch um die Ecke kommen. Was spricht gegen das Ranking „Die besten Scheidungsanwälte in Köln“ oder „Der beste Metzger in Pulheim“?

Noch ist woobby closed beta (passend zum Firmensitz gabs bedruckte Golfbälle), aber in etwa einem Monat sollen die Massen auf die Plattform losgelassen werden. Während ich gewoobbelt habe, haben andere schon gebloggt. Andreas Gerads liefert auch Fotos vom Grillabend dazu.

8 Antworten to “woobby bietet persönliche Rankings”

  1. Axel R. Says:

    Hey ich hoffe Ihr seit trotzdem satt geworden!? Da waren die Grillmeister einmal nicht am Grill und schon ist das Fleisch verschwunden. Tsss… Hoffe Ihr hattet trotzdem eine Menge Spaß. Grüße aus Köln…

  2. blue007 Says:

    Dabei sind die Fotos kaum so schön wie das Video-Interview mit den Gründern🙂

    Grüße


  3. […] An manchen Stellen wird schon ein bisschen was berichtet. An anderen wird sogar schon ein Vergleich zu Rankaholics gezogen: Konkurrent Rankaholics, die in erster Linie Rankings redaktionell sammeln, kommt von […]

  4. Lizzy Says:

    Beim nächsten Mal stellen wir die drei Hofhunde zum Grillbewachen an! Allerdings wollen die erfahrungsgemäß auch immer ihren Teil abhaben…

  5. Till Says:

    Wir sind ja satt geworden. Auch ohne dass ein Blogger gegrillt wurde.

  6. Meskalin Says:

    Magst du mich einladen? Ich mag auch einmal kostenlos in die VIP-Lounge… Büdde büdde büdde

  7. woobby Blog Says:

    “Pressespiegel” – wir wurden gebloggt!

    Und nicht zu knapp. Wir waren wirklich überrascht, wie schnell sich die Neuigkeit vom Velderhof rumgesprochen hatte in der Blogosphäre (…zumindest in dem Teil davon, der sich für deutsche Internet-Start-ups interessiert;-)). For a …

  8. Till Says:

    @meskalin: VIP-Lounge? Gibbet nich. Nur kostenlos Bier und Salate. Oder Canapés wie heute, das war aber old economy, da ist noch klassisches Catering angesagt.
    Wenn man bei Woobby einladen kann, werde ich Deine liebe Bitte berücksichtigen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: