Münsters Straßen

12. Juli 2007

Da lebt man hier so vor sich hin und denkt, Münster ist ruhig und beschaulich, dabei fighten um mich herum die Vororte – pardon: Ghettos – um die Vorherrschaft! In meinen Augen derzeit ganz vorn: Koma K und seine Crew 157 mit „Münsters Straßen“. Sehenswert!

Nach dem in dieser Reihe elaboriertesten Beitrag aus Coerde seht Ihr hier den Kollegen aus Kinderhaus – Daniel mit den (sic!) Track „Manche Leute“:

Auch in Roxel wird gerappt:

In dieser Hitliste deutlich abgeschlagen auf Platz 3, aber mit Extrapunkten in der B-Note für den Refrain und die amerikanische Polizeisirene.

Wenn sich diese jungen Künstler kreativ herausfordern, geht der münsteraner Rap-Battle hoffentlich bald in die nächste Runde. Besonders auf das lange versprochene zweite Video aus dem Hause 157-Entertainment bin ich gespannt. Hinweise auf weitere qualitative Beiträge nehme ich gern entgegen.

4 Antworten to “Münsters Straßen”

  1. daniel (nicht der berühmte) Says:

    geil. also koma k kannte ich ja schon, war in meiner fremdschäm liste immer auf einem der vorderen plätze vertreten. aber der pummel auf platz zwei ist auch nicht schlecht. mein persönlicher höhepunkt ist aber platz drei für den live angetretenen beweis, dass es menschen gibt, denen tatsächlich jegliches taktgefühl und musikverständnis fehlt. scheisse, wollte heute bei den bauern in roxel badminton spielen, jetzt traue ich mich nicht mehr dahin…


  2. […] unter Aachen, Musik, Peinlichkeiten, Video and tagged: Gangster, HipHop Kennt Ihr noch Münsters Straßen? Hier ist Aachens […]

  3. Dominic Says:

    Ähh, das letzte Video, aus Roxel oder aus der Kiste, die man niemals aufmachen sollte? A la Pandoras Box.

    Grundsätzlich kein Timing, kein „Flow“, kein Reim, keinen Sinn, keinen [einfach irgendwas einfügen, passt schon].

    So ein Schmu!

  4. Max Says:

    … und im X – Viertel wird Mozart rezitiert und das HansA 4-tel ist verpunkt. – Ohh Münster! Nette heimatkundliche Lektion!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: