Twitter-Klon – wer will noch mal, wer hat noch nicht?

9. Juli 2007

Ein Web 2.0-Projekt für unter 10.000 Euro netto – billiger gehts nur noch beim Web2.0generator. Exit via Ebay scheint Schule zu machen, mit unterschiedlichem Erfolg.

Dass manche Marketing-Buzzes nur einmal funktionieren, haben doch schon die Million-Dollar-Homepage-Nachahmer bewiesen, also was treibt die Macher von texteln.de augerechnet jetzt zu diesem Schritt? Private Differenzen wie bei Dukudu? Nein, einfach keine Kohle mehr, schreiben sie in ihrem Blog und in der Auktionsbeschreibung.

So leid mir das tut – aber rennen nicht im Prinzip ne ganze Menge willige VCs rum? Wenn die nicht investieren, gibt mir das zu denken. Wer aber in gut zweieinhalb Stunden Web 2.0-Unternehmer sein will und zehn Mille übrig hat, kann bei der Texteln-Auktion noch mitbieten. Vielleicht findet sich ja noch eine Lücke zwischen den 20 anderen Klonen.

Web 2.0-Projekte sind die neuen schnelldrehenden Konsumgüter.

UPDATE: 3…2…1…Deins! Texteln ist für gut 11.000 Euro weggegangen. 3 Bieter. Nicht gerade eine Schlacht. Bin gespannt, ob ein bekannter Name oder ein Glücksritter dahintersteckt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: